Unruhen auf den Malediven




Male: Hauptstadt der Malediven

Seit einigen Wochen gibt es gewisse politische Spannungen auf den Malediven. Nun ist der Präsident Nasheeds zurück getreten. Die Unruhen konzentrierten sich bisher vor allem auf die Hauptstadt der Inselgruppe. Urlaubsgebiete waren in der Regel nicht betroffen. Auch am internationalen Flughafen auf der Nachbarinsel soll alles ruhig zu sein. Wer einen Urlaub auf den Malediven gebucht hat, kann also auch fliegen.

 

Warnung vor einem Besuch der Hauptstadt Male

Vor einem Besuch der Hauptstadt sollte man als Tourist jedoch vorerst absehen. Auch kurze Tagesausflüge nach Male sollten Touristen meiden, bis sich die innenpolitische Lage vollkommen beruhigt hat. Auch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland hat vor Reisen in die Stadt abgeraten.

Foto: Margit Völtz / pixelio.de




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>