Inselurlaub für ein Wochenende




Screenshot der Webseite von TUIfly

Wie wäre es mit einem kurzen Shopping-Trip nach Palma?
Auch ganz nett: Zwischen zwei Arbeitswochen auf einer griechischen Insel  Sonne tanken. Was in der Vergangenheit noch einige Vergleiche erforderte, kann nun in wenigen Minuten günstig gebucht werden. Freitag hin und Sonntag zurück heißt das neue Konzept aus der TUI-Gruppe. Der Samstag steht dann komplett zur freien Verfügung und kann nach eigenen Wünschen gestaltet werden.

 

Günstige Wochenendflüge

Auf TUIfly.com wird ein Preisvergleich speziell für Wochenend-Flugtickets angeboten. Dabei sind über die Buchungsmaske tatsächlich nur die Wochenenden und Feiertage wählbar. Anschließend braucht man nur noch den Abflugort in Deutschland, sowie den Zielflughafen zu wählen. Dem Interessenten wird nun das günstigste Angebot aus der Datenbank von TUIfly.com angezeigt. Der ermittelte Preis ist zugleich der Gesamtbetrag für den Hin- und Rückflug. Die Flugzeiten liegen häufig so, dass die Urlauber über möglichst viel Zeit am Urlaubsort verfügen können.

Das Angebot umfasst hauptsächlich Direktflüge zu europäischen Reisezielen. Darunter sind auch beliebte griechische und spanische Urlaubsinseln. Weil Langstreckenflüge für Kurzreisen kaum in Frage kommen, wird es sicherlich bei dieser Auswahl bleiben. Die Flugsuche und anschließende Buchung beansprucht nur wenige Minuten und ist intuitiv zu bedienen. Gezahlt werden kann via Lastschriftverfahren oder per Kreditkarte. Dem Kunden bleibt dann nur, sich um eine Unterkunft zu bemühen.

 

Fazit:

Das Weekend-Ticket von TUIfly.com ist vor allem für jene Menschen interessant, die nicht viel Zeit haben, aber trotzdem etwas Geld sparen möchten. Einen Nachteil hat jedoch die schnelle und einfache Funktionsweise: Sollte die günstigste Fluggesellschaft doch nicht zusagen, lässt sich keine Alternative wählen. Ausweichen kann man in dem Fall nur durch Flexibilität bei der Reisewoche oder dem Reiseziel.

Hallimash in Inselurlaub für ein Wochenende Blog-Marketing ad by hallimash




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>